Windows 10 Bluetooth ganz simpel aktivieren

Um Ihr Bluetooth-Gerät (Kopfhörer, Maus usw.) anzuschließen oder Dateien von Ihrem iPhone über Bluetooth auf Ihren PC zu übertragen, müssen Sie in windows 10 bluetooth aktivieren.

So aktivieren Sie Bluetooth unter Windows 10

Normalerweise können Sie Bluetooth unter Windows 10 in drei einfachen Schritten aktivieren:

  • Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste I, um das Fenster Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Geräte.
  • Klicken Sie auf den Schalter (aktuell auf Aus), um Bluetooth zu aktivieren. (Der Status ändert sich zu Ein.) Aber wenn Sie den Schalter nicht sehen und Ihr Bildschirm wie folgt aussieht, gibt es ein Problem mit Bluetooth auf Ihrem Computer.

Es gibt keinen Grund zur Panik. Wir sind dabei, Ihnen zu zeigen, wie Sie Bluetooth auf Ihrem Windows 10-Computer reparieren und diesen Schalter für Sie zurückbekommen.

Was tun, wenn Sie Bluetooth unter Windows 10 nicht einschalten können?

Hier sind die drei wichtigsten Möglichkeiten, Bluetooth-Probleme in Windows 10 zu beheben. Arbeite dich einfach durch die Liste, bis du diejenige findest, die für dich arbeitet.

1. Aktualisieren Sie den Bluetooth-Treiber auf Ihrem Computer.
2. Aktivieren Sie die Bluetooth-Treibersoftware im Geräte-Manager erneut.
3. Stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Supportdienst ausgeführt wird.

Wenn Sie zum ersten Mal Bluetooth-Geräte mit Ihrem Windows 10-Computer verbinden, müssen Sie möglicherweise überprüfen, ob Ihr Computer über Bluetooth verfügt.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Computer Bluetooth unterstützt, fahren Sie mit den Lösungen fort

So können Sie überprüfen, ob Ihr Computer Bluetooth unterstützt:

1. Klicken Sie auf Ihrem Desktop mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, um Gerätemanager auszuwählen.

2. Überprüfen Sie im Geräte-Manager, ob es einen Bluetooth-Abschnitt gibt oder ob sich ein Bluetooth-Adapter im Abschnitt Netzwerkadapter befindet. Der Bluetooth-Adapter kann aufgrund einiger Fehler auch unter dem Abschnitt Andere Geräte aufgeführt werden.
a) Wenn Sie einen oder mehrere Bluetooth-Adapter im Geräte-Manager finden, unterstützt Ihr Windows 10-Computer Bluetooth. Gehen Sie weiter zu den Lösungen, um Ihr Problem weiter zu lösen.
b) Wenn Sie keinen Bluetooth-Adapter im Geräte-Manager finden können, unterstützt Ihr Windows 10-Computer Bluetooth nicht. Aber keine Sorge, ein Bluetooth-Empfänger kann das Problem für Sie leicht lösen.

Fix 1: Aktualisieren Sie den Bluetooth-Treiber auf Ihrem Computer

Bluetooth benötigt die unterstützende Hard- und Software, um zu funktionieren. Wenn Sie sicher sind, dass Ihr Computer Bluetooth unterstützt, aber immer noch nicht funktioniert, sollten Sie als erstes Ihren Bluetooth-Treiber aktualisieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Bluetooth-Treiber zu aktualisieren: manuell und automatisch.
Um den Treiber manuell zu aktualisieren, besuchen Sie die Website des Computerherstellers und suchen Sie nach dem neuesten korrekten Bluetooth-Treiber. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Treiber für Ihre Windows-Version (32-Bit oder 64-Bit) wählen.

Aber wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihren Bluetooth-Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies mit Driver Easy automatisch tun. Driver Easy findet automatisch den richtigen Bluetooth-Treiber für Ihren Computer, lädt ihn herunter und installiert ihn korrekt. Hier ist die Vorgehensweise:

  • Laden Sie Driver Easy herunter, installieren und starten Sie es.
  • Klicken Sie auf Jetzt scannen. Es erkennt alle Treiberprobleme Ihres Computers (einschließlich Ihres Bluetooth-Treibers) in weniger als einer Minute.
  • Wenn Sie die kostenlose Version von Driver Easy haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Update neben dem markierten Bluetooth-Treiber, um automatisch den richtigen Treiber herunterzuladen, dann können Sie ihn manuell installieren.
    Wenn Sie jedoch die Pro-Version haben, können Sie auf Alle aktualisieren klicken, um automatisch alle fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem Computer herunterzuladen und zu installieren. (Wenn Sie in der kostenlosen Version auf die Schaltfläche Alle aktualisieren klicken, werden Sie gefragt, ob Sie auf die Pro-Version aktualisieren möchten.)
  • Starten Sie Ihren Computer neu.
  • Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste I, um das Einstellungsfenster zu öffnen, und sehen Sie die Option, Bluetooth jetzt einzuschalten? Wenn du es tust, toll. Du hast das Problem gelöst. Aber wenn es immer noch nicht da ist, gibt es noch etwas anderes, das du versuchen kannst…..

Fix 2: Aktivieren Sie die Bluetooth-Treibersoftware im Geräte-Manager erneut

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start. und wählen Sie Gerätemanager.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Bluetooth-Gerät im Bluetooth-Bereich, und wählen SieDisable device. (Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.)
  • Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Gerät und klicken Sie auf Gerät aktivieren.
  • Halten Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste I, um das Fenster Einstellungen zu öffnen.
    Erscheint jetzt der Bluetooth-Schalter? Wenn nicht, haben wir etwas anderes, das du versuchen kannst…..

Fix 3: Stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Supportdienst ausgeführt wird

  • Halten Sie die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste R, um das Feld Run aufzurufen.
  • Geben Sie services.msc ein und drücken Sie Enter.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth Support Service und dann auf Start. (Wenn die Startoption ausgegraut ist, klicken Sie auf Neustart.)
  • Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Bluetooth Support Service, und klicken Sie diesmal auf Properties.
  • Stellen Sie seinen Starttyp auf Automatisch ein. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.
  • Halten Sie abschließend die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie die Taste I, um das Einstellungsfenster aufzurufen, und stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Option aktiviert ist.

So erstellen Sie ein PDF mit Eingabefeldern in Microsoft Word

Um ein Formular in Word zu erstellen, das andere ausfüllen können, beginnen Sie mit einer Vorlage und fügen Sie Inhaltskontrollen hinzu. Inhaltskontrollen umfassen Dinge wie Kontrollkästchen, Textfelder, Datumspicker und Dropdown-Listen. Wenn Sie mit Datenbanken vertraut sind, können diese Inhaltskontrollen sogar mit Daten verknüpft werden.

Die Erstellung eines ausfüllbaren Formulars beginnt mit sechs grundlegenden Schritten. Wir zeigen Ihnen die Schritte wie Sie pdf mit eingabefeldern erstellen word.

Schritt 1: Zeigen Sie die Registerkarte Developer an

  • Gehen Sie auf der Registerkarte Datei zu Optionen > Multifunktionsleiste anpassen.
  • Aktivieren Sie unter Anpassen der Multifunktionsleiste in der Liste unter Hauptregisterkarten das Kontrollkästchen Developer, und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Öffnen Sie eine Vorlage oder ein Dokument, auf dem das Formular basieren soll

Um Zeit zu sparen, starten Sie mit einer Formularvorlage. Um bei Null anzufangen, beginnen Sie mit einer leeren Vorlage.
Beginnen Sie mit einer Formularvorlage

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
2. Klicken Sie auf Neu.
3. Geben Sie im Feld Online-Vorlagen suchen den Formulartyp ein, den Sie erstellen möchten, und drücken Sie ENTER.
4. Klicken Sie auf die Formularvorlage, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Erstellen.

Beginnen Sie mit einer leeren Vorlage

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
2. Klicken Sie auf Neu.
3. Klicken Sie auf Dokument leeren.

Schritt 3: Hinzufügen von Inhalten zum Formular

Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus, und fügen Sie dann die gewünschten Steuerelemente ein.

Hinweis: Sie können ein Formular drucken, das mit Inhaltssteuerelementen erstellt wurde, aber die Kästen um die Inhaltssteuerelemente herum werden nicht gedruckt.

Einfügen eines Textsteuerelements, in das Benutzer Text eingeben können.
In einer Rich-Text-Content-Control können Benutzer Text fett oder kursiv formatieren und mehrere Absätze eingeben. Wenn Sie einschränken möchten, was Benutzer hinzufügen, fügen Sie das Klartext-Content-Control ein.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Rich Text Content Control oder Plain Text Content Control.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen eines Picture Controls

Ein Picture Control wird häufig für Vorlagen verwendet, aber Sie können auch ein Picture Control zu einem Formular hinzufügen.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Bildinhaltskontrolle.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen einer Baustein-Steuerung

Verwenden Sie Baustein-Controls, wenn Sie möchten, dass Personen einen bestimmten Textblock auswählen. Beispielsweise sind Bausteincontrols hilfreich, wenn Sie eine Vertragsvorlage einrichten, und Sie müssen je nach den spezifischen Anforderungen des Vertrags unterschiedliche Kesselvorlagentexte hinzufügen. Sie können Rich-Text-Content-Controls für jede Version des BoilerplateTextes erstellen, und dann können Sie ein Building Block Control als Container für die Rich-Text-Content-Controls verwenden.
Sie können auch ein Baustein-Control in einem Formular verwenden.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler in der Gruppe Steuerelemente auf ein Inhaltssteuerelement:

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen einer Combobox oder einer Dropdown-Liste

In einem Kombinationsfeld können Benutzer aus einer Liste von Auswahlmöglichkeiten auswählen, die Sie bereitstellen, oder sie können ihre eigenen Informationen eingeben. In einer Dropdown-Liste können Benutzer nur aus der Liste der Auswahlmöglichkeiten auswählen.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Developer auf Combo Box Content Control oder Drop-Down List Content Control.
2. Wählen Sie die Inhaltskontrolle aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften.
3. Um eine Liste der Auswahlmöglichkeiten zu erstellen, klicken Sie unter Dropdown-Listeneigenschaften auf Hinzufügen.
4. Geben Sie im Feld Anzeigename eine Auswahl ein, z. B. Ja, Nein oder Vielleicht. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis sich alle Optionen in der Dropdown-Liste befinden.
5. Geben Sie alle anderen gewünschten Eigenschaften ein.

Hinweis: Wenn Sie das Kontrollkästchen Inhalt kann nicht bearbeitet werden aktivieren, können Benutzer nicht auf eine Auswahl klicken.

Einen Datumspicker einfügen

1. Klicken Sie an die Stelle, an der Sie die Datumspicker-Steuerung einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf die Option Inhaltskontrolle der Datumsauswahl.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Ein Kontrollkästchen einfügen

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Kontrollkästchen Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf das Kontrollkästchen Inhaltskontrolle.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Schritt 4: Setzen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltskontrollen

Jede Inhaltskontrolle verfügt über Eigenschaften, die Sie einstellen oder ändern können. Beispielsweise bietet das Date Picker Control Optionen für das Format, in dem Sie das Datum anzeigen möchten.

1. Klicken Sie auf die Inhaltskontrolle, die Sie ändern möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften, und ändern Sie die gewünschten Eigenschaften.

Schritt 5: Fügen Sie dem Formular einen Anleitungstext hinzu

Instruktionstexte können die Benutzerfreundlichkeit des von Ihnen erstellten und verteilten Formulars verbessern. Sie können den Standard-Anleitungstext in den Inhaltssteuerelementen ändern.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus.
2. Klicken Sie auf das Inhaltssteuerelement, in dem Sie den Anweisungstext des Platzhalters überarbeiten möchten.
3. Bearbeiten Sie den Platzhaltertext und formatieren Sie ihn nach Belieben.
4. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus, um die Designfunktion auszuschalten und den Anleitungstext zu speichern.

Hinweis: Wählen Sie nicht die Option Inhalt kann nicht ausgewählt werden.