USDT (Tether)-Dominanz auf dem Äther

USDT (Tether)-Dominanz auf dem Äther, um dem Flüssigkeitstest zu begegnen

USD-Tether ist mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 4,63 Milliarden Dollar die größte Stablecoin. Die Zunahme oder Abnahme des Angebots bei Bitcoin Trader in Italien an der Stablecoin hat bemerkenswerte Auswirkungen auf den Krypto-Markt gehabt.

Zunahme bei Bitcoin Trader in Italien

Adam Back, der CEO von Blockstream, stellt in einem kürzlich erschienenen Tweeted fest, wie Tether aufgrund von Bitcoin entstanden ist, und hat nun eine “Ursache und Wirkung”-Beziehung hergestellt. Aufgrund seiner Dominanz an den Börsen ist Tether einer der führenden Indikatoren für große Preisbewegungen bei Bitcoin.

USDT über die Dominanz des Äthereums

Die Ausgabe von Tether hat nun einen neuen Kampf um die Vorherrschaft im Kryptoraum entfacht. Tether wurde ursprünglich auf OMNI herausgegeben. Seitdem jedoch USDT auf Ethereum, Tron, EOS und seit kurzem auch auf Liquid ausgegeben wurde. Gegenwärtig dominiert Ethereum die Emission mit einem Anteil von 48%.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter Cryptoland-Abenteuer!

Nicht nur die Tether-Ausgabe, sondern auch der USDT-Transfer auf Ethereum übernehmen den Mehrheitsanteil der Ethereum-Blockkette selbst. Vor kurzem berichtete Ryan Watkins von Messari Research darüber,

Die Wirtschaft von Ethereum wird heute von stabilem Werttransfer dominiert. Das ist eine unglaubliche Leistung.

Nach den Ergebnissen der Untersuchung überstiegen die Werttransfers von USDT auf Ethereum seit Mai 2019 die Werttransfers von ETH- und ERC20-Marken. Zudem ist die Differenz weiter gewachsen; so sehr, dass USDT nun die gesamte Plattform dominiert.

Der Flüssigkeitstest

Das von Blockstream entwickelte Liquid Network scheint jedoch bald den Anteil von Ethereum zu übernehmen. Grubles von Blockstream getwittert,

Ich sehe $USDt auf Ethereum als eine Notlösung für mehr #LiquidNetwork-Integration an Börsen. Es macht einfach nicht viel Sinn, dass ein zentralisiertes Vermögen, das hauptsächlich zwischen Börsen bewegt wird, auf einer “dezentralisierten” Plattform liegt. Das ist rückwärtsgerichtet und ineffizient.

Das Liquid Network ist für Börsen und Makler aufgebaut, und es wird mit L-BTC- und L-USDT-Integrationen an Börsen ziemlich populär. Darüber hinaus wird Tether an den Börsen hauptsächlich für den Handel mit Bitcoin und Altcoins für USD- oder FIAT-Äquivalenzpaare verwendet. Daher ist die Verschiebung der Dominanz möglich.

Darüber hinaus ist es nicht neu, dass USDT von seiner Plattform abweicht. Die einst nur auf OMNI ausgegebene Stablecoin hat nun ihre Dominanz auf Ethereum mit einem Anteil von 48% gegenüber 32% von OMNI verlagert.

Die tatsächliche Auswirkung auf den Preis der ETH-Marke aufgrund der Erhöhung ist ebenfalls fragwürdig. Im Falle einer Verschiebung würde das Transaktionsvolumen auf Ethereum sinken, was für kein Netzwerk gesund ist.

Wie vor kurzem auf CoinGape berichtet, führt Liquid Network kein separates Krypto für seine Blockchain ein. Diese Tatsache wurde von namhaften Bitcoin-Investoren geschätzt.