Jack Dorsey gives USD 5 million to support UBI

Jack Dorsey, executive director of Twitter and the mobile payment platform Square, will donate US$5 million to Humanity Forward, a group created by former presidential candidate Andrew Yang, which supports crypto currencies, as part of both entrepreneurs‘ efforts to establish a universal basic income (UBI) for Americans.

Dorsey announced the plan on Yang’s podcast, Yang Speaks, May 21, while discussing the future of technology. Dorsey told Yang that UBI was „way behind,“ saying that „the only way we can change policy is by experimenting and showing case studies of why this works.

Twitter CEO Jack Dorsey says Bitcoin’s white paper is ‚poetry
In a statement to Rolling Stone, Yang said Humanity Forward would use Dorsey’s donation to distribute $250 in cash to thousands of people who have experienced financial hardship during the current crisis facing the United States, in which many have lost their jobs and cannot pay their bills.

Distribute UBI

Although the type of UBI proposed by Yang during his failed presidential campaign is considered a long-term strategy for all Americans, it resembles the implementation of the $1,200 one-time stimulus payments issued by the federal government to help businesses and individuals affected by the closures caused by the pandemic.

Mentions of „Halving“ on Twitter and other social networks have skyrocketed
For many Americans, cash was deposited into their bank accounts in April, while others in the U.S. and living abroad saw physical checks arrive in May. Four million people will soon receive prepaid debit cards in the mail.

However, there are still many problems with the current models, as people report that they cannot confirm the status of their payment on the IRS website, or simply have not received the checks.

Crypto-currencies and UBI… a match made in heaven?

Yang has already shown that he supports crypto-currencies and blockchain in addition to his core UBI platform. Humanity Forward has given away almost $2 million to help those facing problems due to COVID-19.

Dharma enables „social payments“ to send dollars through global Twitter users
However, other groups seem to be leading the charge when it comes to a blockchain-based system for the UBI to be delivered to all Americans safely and quickly.

Cointelegraph reported May 20 that the nonprofit initiative known as GoodDollar launched a digital UBI wallet in early May to begin delivering capital using blockchain technology.

The nonprofit Hedge for Humanity, the team behind dropped 40 percent / user funds lost / released a statement / senate banking committee hearing / review of the technical documentation / be backed by / revive another effort / refused to acknowledge / bitcoin and ethereum / the stellar blockchain, is currently working on a UBI test so that any asset — cash, stocks, bonds or even crypt coins — can be used to deliver a basic income to those in need. The group will initiate a drawing that will allow people to enter for the chance to win a one-year UBI paid monthly as $100 in Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) or Dai (DAI).

So erstellen Sie ein PDF mit Eingabefeldern in Microsoft Word

Um ein Formular in Word zu erstellen, das andere ausfüllen können, beginnen Sie mit einer Vorlage und fügen Sie Inhaltskontrollen hinzu. Inhaltskontrollen umfassen Dinge wie Kontrollkästchen, Textfelder, Datumspicker und Dropdown-Listen. Wenn Sie mit Datenbanken vertraut sind, können diese Inhaltskontrollen sogar mit Daten verknüpft werden.

Die Erstellung eines ausfüllbaren Formulars beginnt mit sechs grundlegenden Schritten. Wir zeigen Ihnen die Schritte wie Sie pdf mit eingabefeldern erstellen word.

Schritt 1: Zeigen Sie die Registerkarte Developer an

  • Gehen Sie auf der Registerkarte Datei zu Optionen > Multifunktionsleiste anpassen.
  • Aktivieren Sie unter Anpassen der Multifunktionsleiste in der Liste unter Hauptregisterkarten das Kontrollkästchen Developer, und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Öffnen Sie eine Vorlage oder ein Dokument, auf dem das Formular basieren soll

Um Zeit zu sparen, starten Sie mit einer Formularvorlage. Um bei Null anzufangen, beginnen Sie mit einer leeren Vorlage.
Beginnen Sie mit einer Formularvorlage

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
2. Klicken Sie auf Neu.
3. Geben Sie im Feld Online-Vorlagen suchen den Formulartyp ein, den Sie erstellen möchten, und drücken Sie ENTER.
4. Klicken Sie auf die Formularvorlage, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Erstellen.

Beginnen Sie mit einer leeren Vorlage

1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
2. Klicken Sie auf Neu.
3. Klicken Sie auf Dokument leeren.

Schritt 3: Hinzufügen von Inhalten zum Formular

Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus, und fügen Sie dann die gewünschten Steuerelemente ein.

Hinweis: Sie können ein Formular drucken, das mit Inhaltssteuerelementen erstellt wurde, aber die Kästen um die Inhaltssteuerelemente herum werden nicht gedruckt.

Einfügen eines Textsteuerelements, in das Benutzer Text eingeben können.
In einer Rich-Text-Content-Control können Benutzer Text fett oder kursiv formatieren und mehrere Absätze eingeben. Wenn Sie einschränken möchten, was Benutzer hinzufügen, fügen Sie das Klartext-Content-Control ein.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Rich Text Content Control oder Plain Text Content Control.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen eines Picture Controls

Ein Picture Control wird häufig für Vorlagen verwendet, aber Sie können auch ein Picture Control zu einem Formular hinzufügen.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Bildinhaltskontrolle.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen einer Baustein-Steuerung

Verwenden Sie Baustein-Controls, wenn Sie möchten, dass Personen einen bestimmten Textblock auswählen. Beispielsweise sind Bausteincontrols hilfreich, wenn Sie eine Vertragsvorlage einrichten, und Sie müssen je nach den spezifischen Anforderungen des Vertrags unterschiedliche Kesselvorlagentexte hinzufügen. Sie können Rich-Text-Content-Controls für jede Version des BoilerplateTextes erstellen, und dann können Sie ein Building Block Control als Container für die Rich-Text-Content-Controls verwenden.
Sie können auch ein Baustein-Control in einem Formular verwenden.

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler in der Gruppe Steuerelemente auf ein Inhaltssteuerelement:

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Einfügen einer Combobox oder einer Dropdown-Liste

In einem Kombinationsfeld können Benutzer aus einer Liste von Auswahlmöglichkeiten auswählen, die Sie bereitstellen, oder sie können ihre eigenen Informationen eingeben. In einer Dropdown-Liste können Benutzer nur aus der Liste der Auswahlmöglichkeiten auswählen.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Developer auf Combo Box Content Control oder Drop-Down List Content Control.
2. Wählen Sie die Inhaltskontrolle aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften.
3. Um eine Liste der Auswahlmöglichkeiten zu erstellen, klicken Sie unter Dropdown-Listeneigenschaften auf Hinzufügen.
4. Geben Sie im Feld Anzeigename eine Auswahl ein, z. B. Ja, Nein oder Vielleicht. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis sich alle Optionen in der Dropdown-Liste befinden.
5. Geben Sie alle anderen gewünschten Eigenschaften ein.

Hinweis: Wenn Sie das Kontrollkästchen Inhalt kann nicht bearbeitet werden aktivieren, können Benutzer nicht auf eine Auswahl klicken.

Einen Datumspicker einfügen

1. Klicken Sie an die Stelle, an der Sie die Datumspicker-Steuerung einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf die Option Inhaltskontrolle der Datumsauswahl.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Ein Kontrollkästchen einfügen

1. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Kontrollkästchen Control einfügen möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf das Kontrollkästchen Inhaltskontrolle.

Informationen zum Festlegen bestimmter Eigenschaften auf dem Steuerelement finden Sie unter Schritt 4: Festlegen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltssteuerelemente.

Schritt 4: Setzen oder Ändern von Eigenschaften für Inhaltskontrollen

Jede Inhaltskontrolle verfügt über Eigenschaften, die Sie einstellen oder ändern können. Beispielsweise bietet das Date Picker Control Optionen für das Format, in dem Sie das Datum anzeigen möchten.

1. Klicken Sie auf die Inhaltskontrolle, die Sie ändern möchten.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Eigenschaften, und ändern Sie die gewünschten Eigenschaften.

Schritt 5: Fügen Sie dem Formular einen Anleitungstext hinzu

Instruktionstexte können die Benutzerfreundlichkeit des von Ihnen erstellten und verteilten Formulars verbessern. Sie können den Standard-Anleitungstext in den Inhaltssteuerelementen ändern.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus.
2. Klicken Sie auf das Inhaltssteuerelement, in dem Sie den Anweisungstext des Platzhalters überarbeiten möchten.
3. Bearbeiten Sie den Platzhaltertext und formatieren Sie ihn nach Belieben.
4. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwickler auf Designmodus, um die Designfunktion auszuschalten und den Anleitungstext zu speichern.

Hinweis: Wählen Sie nicht die Option Inhalt kann nicht ausgewählt werden.